Spotlight

23. März 2018 | Von: Gernot Zielonka

Fuhrparkverband und Dekra bilden aus und weiter

Flottenmanager ist zwar kein anerkannter offizieller Ausbildungsberuf, aber es ist dennoch eine verantwortungsvolle Tätigkeit. Und so haben denn die Dekra-Akademie und der Bundesverband Fuhrparkmanagement (BVF) ihre Zusammenarbeit im Dienste der Aus- und Weiterbildung von zertifizierten Fuhrparkmanager/-innen (Dekra) bestätigt und verbesserte Qualitätsstandards beschlossen.

Das Ausbildungskonzept mit einer ausgefeilten Prüfungsordnung kam bereits in der Vergangenheit gut an und sorgte für volle Seminarräume an den Ausbildungsstandorten Hamburg, Berlin, Frankfurt und München. Neu hinzu kommt in diesem Jahr der Standort Dortmund. Auch Teilnehmer/innen aus Österreich und der Schweiz nutzen das Angebot. 

„Grundpfeiler der erfolgreichen Ausbildung sind für die jeweiligen Fachgebiete didaktisch kompetente und praxiserfahrene Referenten und die definierten Ausbildungs- und Prüfungsregelungen“, sagt Axel Schäfer, Geschäftsführer des BVF. Neben dem bisher erreichten und von Teilnehmern und Personalchefs sehr gelobten Ausbildungsniveau, haben sich die Partner Dekra Akademie und BVF auf weitere Instrumente und Maßstäbe zur Beurteilung und Verbesserung der Ausbildungsqualität geeinigt. „Vor allem die als anerkannter Standard etablierte Prüfungsrichtlinie gibt der Ausbildung das notwendige Fundament“, unterstreicht Martin Hildebrandt, bei der DEKRA Qualification GmbH zuständig für Produktmanagement & Sales Support. Schäfer ergänzt: „Nur gut klingende Ausbildungsgänge und Titel ohne Substanz reichen nicht aus, um in der Praxis auch tatsächlich erfolgreich zu sein“. Der Fuhrparkverband empfiehlt vor diesem Hintergrund allen, die an eine Weiterbildung im Bereich Fuhrpark- und Mobilitätsmanagement denken, die am Markt vorhandenen Angebote genau zu prüfen. Info und Anmeldung unter https://www.fuhrparkverband.de/weiterbildung/dekra-fuhrparkmanager.html Quelle: Fuhrpark Verband / DMM

Meistgelesene News:

    Keine Artikel in dieser Ansicht.

Die aktuelle
Ausgabe
10.2017

Getrübter Ladespaß
Noch immer gibt es zu wenige Schnell-Ladestellen.
mehr...

Jetzt abonnieren
Der Mobilitätsmanager Ausgabe: 10.2017

Das Portal für Planer, Entscheider, Geschäftsreisende

Anzeige

Anzeige

Schließen