Spotlight

07. März 2018 | Von: Julia Zielonka

"Concept Car of the Year" ausgezeichnet

Das Konzeptfahrzeug Mazda VISION COUPE wurde auf dem Genfer Automobilsalon bei der 11. Car Design Night zum „Concept Car of the Year" gekürt.

Die 18 Jurymitglieder, darunter mehrere Personen, die derzeit als Design-Direktoren bei globalen Automobilherstellern tätig sind, wählten das Konzeptfahrzeug von Mazda auf den ersten Platz. Das VISION COUPE erhält damit die zweite Auszeichnung in kurzer Zeit. Erst letzten Monat feierten die Mazda Designer in Paris beim „Festival Automobile International" den Sieg zum „Most Beautiful Concept Car of the Year".

„Nach der Auszeichnung in Paris freuen wir uns erneut, dass das VISION COUPE zum zweiten Mal mit einem globalen Designpreis ausgezeichnet wurde. Es ist wirklich eine Ehre, dass dieses Modell, das die Essenz der japanischen Ästhetik ausdrückt, von einigen der weltbesten Autodesigner gewählt wurde", so Ikuo Maeda, weltweiter Designchef von Mazda. „Die Essenz dieses Design-Konzepts wird sich in der nächsten Mazda Fahrzeuggeneration wiederspiegeln, die im Jahr 2019 auf den Markt kommt." Das VISION COUPE ist die nächste Phase für Mazdas KODO - Soul of Motion-Design, das auf Grundlage einer essentiellen japanischen Ästhetik entwickelt wurde. Die fließende und durchgehende „One Motion"-Form des Konzepts akzentuiert die Eleganz und Qualität. Quelle: Mazda / NF

"Concept Car of the Year" ausgezeichnet

Meistgelesene News:

    Keine Artikel in dieser Ansicht.

Die aktuelle
Ausgabe
10.2017

Getrübter Ladespaß
Noch immer gibt es zu wenige Schnell-Ladestellen.
mehr...

Jetzt abonnieren
Der Mobilitätsmanager Ausgabe: 10.2017

Das Portal für Planer, Entscheider, Geschäftsreisende

Anzeige

Anzeige

Schließen