Spotlight

17. Mai 2017 | Von: Julia Zielonka

Neue Ausstattungsvarianten für den Citroën SpaceTourer

Ab sofort ist der Citroën SpaceTourer, der im November 2016 seine Markteinführung feierte, in den Ausstattungsvarianten Business Lounge und Business XL zu haben.

Der SpaceTourer Business Lounge ist ganz auf die Bedürfnisse professioneller Personenbeförderung abgestimmt und bietet sämtlichen Passagieren Komfort auf höchstem Niveau. Er ist in den Längen M und XL und mit insgesamt sechs oder sieben Sitzplätzen verfügbar. Kunden können zwischen vier gegenüberliegenden Einzelsitzen oder zwei Einzelsitzen plus Dreisitzer-Rückbank im Fahrgastraum wählen. Nach Wunsch verwandelt sich das Fahrzeug in ein „Wohnzimmer“ oder ein mobiles Büro. Die Einzelsitze aus Leder in der zweiten Reihe können entgegen der Fahrtrichtung gedreht werden. An dem als Sonderausstattung angebotenen verschieb- und versenkbaren Tisch können Geschäftskunden im Fond problemlos arbeiten, während die stark getönten hinteren Scheiben dafür sorgen, dass keine Blicke von außen in den Innenraum gelangen können. Diese Variante eignet sich vor allem für Shuttles mit Chauffeur.

Bereits serienmäßig verfügt der neue SpaceTourer Business Lounge über zahlreiche Ausstattungsmerkmale, die ganz auf die Sicherheit und das Wohlbefinden der Insassen ausgerichtet sind: Zusätzlich zum Sicherheitspaket und Fahrassistenzsystemen, darunter z.B. die Einparkhilfe vorne und hinten mit Rückfahrkamera auf einem 7“-Touchscreen, bietet das Modell ein Multifunktionslederlenkrad, eine elektrisch zu öffnende Schiebetür rechts und eine Ambientebeleuchtung. Die Dreizonen-Klimaanlage mit sanfter Raumluftverteilung sowie ein optionales Glasdach sind einzigartig im Segment. Für den neuen SpaceTourer Business Lounge stehen zwei leistungsstarke und verbrauchsarme Dieselmotorisierungen zur Verfügung: BlueHDi 150 Stop&Start (110 kW/150 PS) sowie BlueHDi 180 Stop&Start (130 kW/177 PS).

Ebenfalls neu im Angebot der Citroën Familie ist die XL-Version des SpaceTourer Business mit einer Länge von 5,30 m und einem Kofferraumvolumen von 2.932 Litern. Der SpaceTourer Business richtet sich insbesondere an Fahrer, die beruflich Personen befördern, wie z.B. Hotel-Shuttles und Taxiunternehmen, die viel Wert auf eine große Variabilität des Fahrzeugs legen: Die Anzahl der Sitze und die Ausstattung können beliebig konfiguriert werden. Der SpaceTourer Business XL ist mit der Dieselmotorisierung BlueHDi 150 Stop&Start (110 kW/150 PS) bzw. mit dem BlueHDi 180 EAT6 Stop&Start (130 kW/177 PS) erhältlich. Quelle: Groupe PSA / NF  

Neue Ausstattungsvarianten für den Citroën SpaceTourer
Schließen