Spotlight

11. Mai 2017 | Von: Gernot Zielonka

2er Coupé und Cabrio ab Juni

BMW hat das 2er Coupé und das 2er Cabrio gründlich überarbeitet. Ab Juni sind beide mit einem markanteren Gesicht und serienmäßigen Bi-LED-Scheinwerfern, erweiterter Konnektivität sowie mit 3-, 4- und 6-Zylindermotoren zu haben.

Die gewachsene Niere lässt die Front breiter erscheinen. Die äußeren Lufteinlässe der dreigeteilten Front sind größer und betonen den breiten Stand des Fahrzeugs auf der Straße. Kraftvoll präsentiert sich das Heck durch die weit in die Seitenpartie ragenden, einteiligen Heckleuchten in markentypischer L-Form. Die Rücklichter sind serienmäßig in LED-Technik ausgeführt.  

Im Innenraum fällt das neu designte Armaturenbrett mit verbesserter Fahrerorientierung ins Auge. Überhaupt wirkt das Interieur jetzt großzügiger und eleganter. Schön anzusehen sind zahlreiche Details wie Kontrastnähte oder Oberflächen in Hochglanz-Schwarz beim Center Stack oder Chromelemente für die Bedienfelder in den Türen. Neue Sitzbezüge in Stoff oder Leder sowie Interieurleisten aus Aluminium, Edelholz oder schwarz hochglänzenden Flächen mit Akzentleisten in Chrom bieten noch mehr Möglichkeiten zur Individualisierung.  

Neben dem Basismodell werden Coupé und Cabrio in den Modellvarianten Luxury Line und Sport Line sowie M Sport angeboten, hinzu kommt das M Performance Modell M240i/M240i xDrive. Die Palette der Außenlackierungen wird um die Farbtöne Mediterranean Blue, Seaside Blue und Sunset Orange ergänzt. Ebenfalls erweitert wird das Programm an Leichtmetallrädern auf 17 Raddesigns in den Größen 16, 17 und 18 Zoll.  

Bei einer Fahrzeuglänge von 4.432 mm bieten die beiden 2er Sportlichkeit auf kompaktem Raum. Die Viersitzer kombinieren dies mit hohem Alltagsnutzen. Das Coupé hat ein Kofferraumvolumen von 390 Litern; das elektrisch betriebene Stoffverdeck des Cabrios sorgt dank zusätzlicher Dämmung für hohen Akustikkomfort und lässt sich bis 50 km/h auch während der Fahrt öffnen.

Bedienkonzept und Vernetzung. In Kombination mit dem optionalen Navigationssystem Professional ist das hochauflösende zentrale 8,8-Zoll-Display erstmals in den beiden Neulingen als Touchscreen ausgeführt. Damit erweitern sich die Bedienungsoptionen für den Fahrer neben dem serienmäßigen iDrive-Bediensystem der neuesten Generation um Touch-Controller und intelligente Sprachsteuerung. Optional können geeignete Smartphones kabellos induktiv mit Strom versorgt werden. Auch Apple CarPlay steht in Verbindung mit einem BMW Navigationssystem zur Verfügung. Über den WLAN-Hotspot im Fahrzeug können bis zu zehn Endgeräte mit mobilem, schnellem Internet versorgt werden.  

Die ins Fahrzeug integrierte serienmäßige SIM-Karte ermöglicht mit BMW ConnectedDrive unabhängig von einem gekoppelten Smartphone eine optimale Vernetzung und den Zugang zu den Diensten von BMW. Real Time Traffic Information (RTTI) mit Gefahrenvorschau, On-Street Parking Information oder Zugriff auf das Fahrzeug über Remote Services ist u.a. verfügbar. Mit der Funktion Microsoft Exchange bietet BMW als erster Fahrzeughersteller den Nutzern von Microsoft Office 365 eine sichere Serveranbindung für Austausch und Bearbeitung von Mails, Kalendereinträgen und Kontaktdaten.  

Zu den verfügbaren Assistenzsystemen gehört die Active Cruise Control mit Stop&Go-Funktion. Der ebenfalls optionale Driving Assistant bietet eine Spurverlassenswarnung sowie die City-Notbremsfunktion, die bis zu einer Geschwindigkeit von 60 km/h bei einer drohenden Kollision mit Autos, Motorrädern oder Fußgängern automatisch eine Bremsung auslöst.  

Hohe Effizienz. Für Coupé und Cabrio steht eine breite Palette an Drei-, Vier- und Sechszylinder-Motoren zur Wahl, die ein Leistungsspektrum zwischen 100 kW/136 PS und 250 kW/340 PS abdecken (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,3 – 3,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 189 – 101 g/km). Alle Benzin- und Dieselmotoren stammen aus der aktuellen EfficientDynamics Motorenfamilie. Im 2er Coupé besteht die Auswahl aus neun Antriebsvarianten, im 2er Cabrio sind es acht. Die Baureihe ist mit Sechsgang-Handschaltgetriebe oder 8-Gang Steptronic Getriebe ausgestattet.

Die Automatik ist im Coupé bei 220i, 230i, 225d und M240i xDrive serienmäßig, im Cabrio bei 225d und M240i xDrive. Bei den beiden letztgenannten Motorisierungen ist jeweils das 8-Gang Steptronic Sport Getriebe mit manueller Schaltfunktion am Lenkrad verbaut. Zusätzlich zum Hinterradantrieb können im Coupé der M240i und der 220d auch mit Allradantrieb xDrive kombiniert werden. Im Cabrio steht für den M240i dieses Vierradkonzept zur Wahl. Quelle: BMW / NF

2er Coupé und Cabrio ab Juni
Schließen