Spotlight

15. März 2017 | Von: Julia Zielonka

Designpreis für den Lexus LC

Der neue Lexus LC hat die Auszeichnung „Production Car Design of the Year” erhalten. Das neue Grand Touring Coupé der japanischen Premiummarke wurde im Rahmen einer Gala am Rande des Genfer Automobilsalons als schönstes neues Serienauto gewürdigt und in das zeitgleich vorgestellte „Car Design Review 4“ Jahrbuch aufgenommen.

„Beim LC waren wir als Designer eng in den technischen Entwicklungsprozess eingebunden“, erläutert Tadao Mori, Chefdesigner des Lexus LC. „Dadurch konnten wir die Ziele der Ingenieure verstehen und mit unserem Design unterstützen. Das LF-LC Konzeptfahrzeug von 2012 war der Ausgangspunkt, nicht das Ziel. Das bedeutet, dass wir nicht einfach nur die Oberflächen und Linien des LF-LC auf die Serienplattform übertragen haben. Wir haben zwar die Designsprache beibehalten, aber mit zusätzlichen Emotionen angereichert.“

Die Car Design of the Year Awards werden vom Team der Car Design News Webseite organisiert. Die hochkarätig besetzte Jury macht diese Auszeichnung so einzigartig. Sie setzt sich zusammen aus einigen der besten Automobildesigner der Welt sowie führenden Vertretern von Automobilzulieferern und Universitäten. Die Jury-Mitglieder trafen ihre Wahl auf Basis einer Shortlist mit zwölf Modellen, die von der Redaktion der Car Design News zusammengestellt wurde. Quelle: TMC / NF

Designpreis für den Lexus LC
Schließen