Spotlight

16. Februar 2017 | Von: Julia Zielonka

VWN: + 12,1 % Auslieferungen im Januar

Volkswagen Nutzfahrzeuge ist mit einem Auslieferungsplus von 12,1 % in 2017 gestartet. Das entspricht 35.000 Fahrzeugen, die im Januar an Kunden in aller Welt übergebenen wurden. Größter Absatzmarkt bleibt dabei Westeuropa mit 24.200 Fahrzeugen (+ 15,1 %).

Im Heimatmarkt Deutschland wurden im Januar 8.800 Fahrzeuge an Kunden übergeben (+ 13,8 %). Auch in den wichtigen europäischen Märkten Spanien (+ 29,0 % auf 1.000 Fahrzeuge), Frankreich (+ 27,9 % auf 1.600 Fahrzeuge) und Italien (+ 10,5 % auf 900 Fahrzeuge) legte Volkswagen Nutzfahrzeuge zu. In Großbritannien wurden 2.400 Fahrzeuge an Kunden übergeben (- 5,4 %). Mit 2.600 ausgelieferten Fahrzeugen in Osteuropa erzielte die Marke ein Plus von 12,3 %.Außerhalb Europas steigerten die Regionen Nordamerika (+ 22,9 % auf 700 Fahrzeuge) und Südamerika (+ 17,8 % auf 3.600 Fahrzeuge) sowie Afrika (+ 9,5 % auf 900 Fahrzeuge) und Asien-Pazifik (+ 3,5 % auf 1.400 Fahrzeuge) ihre Auslieferungen. Quelle: VWN / NF  

Schließen