Spotlight

03. Februar 2017 | Von: Julia Zielonka

Sportage als Dream-Team Edition

Der Kia Sportage ist ab sofort in der Sonderausführung Dream-Team Edition erhältlich. Das limitierte Sondermodell bietet serienmäßig u.a. Zwei-Zonen-Klimaautomatik, moderne Fahrerassistenzsysteme und 7-Zoll-Kartennavigation mit dem Multimediadienst Kia Connected Services und den Smartphone-Schnittstellen Apple CarPlay und Android Auto.

Die vierte Generation des Kompakt-SUVs zeigt ein markantes, preisgekröntes Design (Red Dot Award, iF Award) und verfügt über ein stilvolles Interieur auf Premium-Niveau. In der Ausstattung baut das neue Sondermodell auf der gehobenen Ausführung Vision auf. Sie beinhaltet neben der 7-Zoll-Navigation u.a. Sitzheizung vorn und hinten (nur äußere Sitze), Rückfahrkamera, Fernlichtassistent, Dämmerungssensor, Parksensoren hinten, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Nebelscheinwerfer, LED-Tagfahrlicht, beheizbare und elektrisch anklappbare Außenspiegel, Dachreling und so praktische Elemente wie eine USB-Ladebuchse im Fond. Hinzu kommen im Sondermodell Dream-Team Edition Klimaautomatik, beheizbares Lenkrad, Supervision-Instrumente mit LCD-Display, selbstabblendender Innenrückspiegel, Regensensor, Privacy-Verglasung (dunkel getönte Scheiben ab B-Säule) und LED-Rückleuchten.   

Die Sicherheitsausstattung, die in der Ausführung Vision bereits Spurhalteassistent mit korrigierendem Lenkeingriff und Verkehrszeichenerkennung für Geschwindigkeitsbegrenzungen umfasst, ergänzt die Sonderedition um zwei weitere moderne Assistenzsysteme: einen Spurwechselassistent mit Totwinkelwarner und einen Querverkehrwarner zur Erkennung von Fahrzeugen im toten Winkel beim Querausparken.   

Als Sonderausstattung wird für die Dream-Team Edition gegen Aufpreis das Paket „Premium+“ angeboten. Es umfasst u.a. eine schwarze Lederausstattung (Sitzkontaktflächen in Leder, Nähte in Kontrastfarbe), elektrisch einstellbare Vordersitze (Fahrersitz 10-fach, Beifahrersitz 8-fach), 8-Zoll-Kartennavigation, JBL Premium-Soundsystem mit acht Lautsprechern (inkl. Zentrallautsprecher und Subwoofer), externer Endstufe und ClariFi-Technologie, digitalen Radioempfang (DAB/DAB+), Smart-Key und Startknopf, Parksensoren vorn und Applikationen in Hochglanzschwarz an der Zentralkonsole.  

Bei den Motoren haben die Käufer die Wahl zwischen einem Benzindirekteinspritzer und zwei Turbodieseln (85 bis 100 kW / 115 bis 136 PS), die je nach Motorisierung mit Frontantrieb (1.6 GDI, 1.7 CRDi 115) oder Allradantrieb (2.0 CRDi 136) gekoppelt sind.   

Wie für alle Kia-Modelle gilt für das neue Sondermodell das 7-Jahre-Kia-Qualitätsversprechen. Es umfasst die 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie, die 7-Jahr-Kia-Mobilitätsgarantie und das 7-Jahre-Kia-Navigationskarten-Update bei werksseitig fest installierter Kartennavigation. Quelle: Kia / NF 

Sportage als Dream-Team Edition
Schließen